Dr. Julia Hecker

Julia Hecker ist promovierte Arbeits- und Organisationspsychologin mit dem Schwerpunkt „interkulturelle Forschung”. Ihr Blick für Kulturphänomene ist durch mehrjährige Auslandsaufenthalte in Großbritannien, Spanien und USA zusätzlich geschärft. Wie kulturelle Werte und Normen sich generell auf zwischenmenschliche Zusammenarbeit und Unternehmensprozesse auswirken“ davon ist Julia Hecker stets von Neuem fasziniert.

 

In ihrer akademischen Laufbahn (Promotion, wissenschaftliche Mitarbeit, Universitätsdozentin) hat sie das Handwerk der empirischen Sozialforschung von Grund auf erlernt. Einige Jahre Praxiserfahrung im Verlagswesen ergänzen ihr großes theoretisches Know How in puncto Arbeits- und Organisationspsychologie. 

 

Mit diesem Hintergrund nutzt Julia Hecker wissenschaftliche Forschung, um Unternehmenskulturen zu durchleuchten, zu analysieren und zu interpretieren. Sie arbeitet dabei“ betont praxisnah“ zu ganz unterschiedlichen, oft sehr komplexen Fragen und Themen. Zum Beispiel zu „unternehmensinternen Barrieren für Gender Diversity”. Oder zu „kulturellen Elementen und Prozessen als Teil einer Post Merger Integration”.